Download PDF by Horst Oberquelle, Reinhard Oppermann, Jürgen Krause: Mensch & Computer 2001: 1. Fachübergreifende Konferenz

By Horst Oberquelle, Reinhard Oppermann, Jürgen Krause

ISBN-10: 332280108X

ISBN-13: 9783322801081

ISBN-10: 3519027488

ISBN-13: 9783519027485

Die Ausbreitung der Informationstechnik in allen Lebensbereichen macht praktisch alle Menschen auf unterschiedliche Weise zu Benutzern von Computern. Wurde die Frage der Benutzbarkeit bisher primär für desktop am Arbeitsplatz gestellt ("Software-Ergonomie"), so stellt sich am Anfang des neuen Jahrhunderts die Frage viel breiter. Die Frage der Benutzbarkeit wird eine zentrale Frage in einer sich entwickelnden Informationsgesellschaft. Entsprechend soll mit diesem Tagungsband zur ersten "Mensch & Computer"-Konferenz eine neue culture begründet werden.

Show description

Read or Download Mensch & Computer 2001: 1. Fachübergreifende Konferenz PDF

Similar german_4 books

New PDF release: Benutzerhandbuch für die interaktive Geometrie-Software:

Cinderella ist eine einzigartige, technisch ausgereifte interaktive Geometrie-Lernsoftware, die sich ausgezeichnet für Studenten zum Erlernen der Euklidischen, projektiven, sphärischen und hyperbolischen Geometrie eignet. Aufgrund seines leistungsfähigen mathematischen Kerns kann Cinderella jedoch ebenfalls als Werkzeug für Wissenschaftler in der Forschung auf dem Gebiet der Geometrie und Komplexitätstheorie Anwendung finden.

Download e-book for kindle: Technische Mechanik für Bauingenieure 1: Statisch bestimmte by Otto W. Wetzell (auth.)

Der erste Teil der dreib? ndigen Reihe zeigt die Untersuchung statisch bestimmter Stabtragwerke, insbesondere die Ermittlung ihrer St? tz- und Schnittgr? ?en. Zahlreiche Beispiele zeigen die Leistungsf? higkeit von Gleichgewichtsbetrachtung und Schnittprinzip, h? ufig veranschaulicht an dem Elementartragwerk Einfeldtr?

Additional resources for Mensch & Computer 2001: 1. Fachübergreifende Konferenz

Sample text

Berkeley: Ten Speed Press Nemes, T. (1967): Kybernetische Maschinen. Stuttgart: Berliner Union GmbH, S. ; Rowe, 1. (1994): Computers and Creativity. London: Intellect Books P6lya, G. (1957). How to Solve it: A New Aspect of Mathematical Method (second edition). New York: Doubleday Anchor Books Saunders, R. (1998): Implications for Design Computing. ; Malinowski, U. ) (1993): Adaptive User Interfaces: Principles and Practise. Amsterdam: North Holland Elsevier Shneiderman, B. (1999): User Interfaces for Creativity Support Tools.

Teammitglieder sollten motiviert sein, interdisziplinar zu arbeiten, und anderen Sichtweisen gegentiber offen sein und diese akzeptieren konnen. Es ist wichtig, eine gemeinsame Projektterminologie zu entwickeln, indem gleich zu Anfang Begriffe und ihre Zusammenhange definiert werden. Die Wissensintegration wird auBerdem erleichtert durch das Vorhandensein von Grundkenntnissen der anderen Fachdisziplin. Dieses ist wichtig, urn zu einer gleichen Einschatzung der Problemstellungen des Projektes zu kommen, fur ein geteiltes (Begriffs-)Verstandnis und hilfreich fur die Suche nach Losungen; weiterhin verringern die Grundkenntnisse der anderen Fachrichtung das Unverstandnis und die daraus entstehenden Konflikte.

Epsom: ISAT A-Dusseldorf Trade Fair, S. 125-130. ; Bauknecht, K. (1995): Computerunterstutzung fur die Gruppenarbeit. Bonn: Addison-Wesley. ; Clases, C. & Manser, T. (1999): Wissensmanagement - State of the An, Einftihrung in ein transdisziplinares Thema und Darstellung der arbeits- und sozialwissenschaftlichen Perspektive. ; Dick, M. (Hrsg): Harburger Beitrage zur Psychologie und Soziologie der Arbeit. Hamburg: Technische Universitat Hamburg-Harburg. : Von der Muhe und den Wegen der Zusammenarbeit.

Download PDF sample

Mensch & Computer 2001: 1. Fachübergreifende Konferenz by Horst Oberquelle, Reinhard Oppermann, Jürgen Krause


by Daniel
4.2

Rated 4.37 of 5 – based on 42 votes