Download PDF by Dipl.-Ing. Dr. Reinhard Liepolt, Oberbaurat Dipl.-Ing. Otto: Abwasserwirtschaft in Österreich. Die Abwasserwirtschaft in

By Dipl.-Ing. Dr. Reinhard Liepolt, Oberbaurat Dipl.-Ing. Otto Koziel (auth.)

ISBN-10: 3211803173

ISBN-13: 9783211803172

ISBN-10: 3709155258

ISBN-13: 9783709155257

Show description

Read Online or Download Abwasserwirtschaft in Österreich. Die Abwasserwirtschaft in Kärnten PDF

Best german_4 books

Download e-book for iPad: Benutzerhandbuch für die interaktive Geometrie-Software: by Jürgen Richter-Gebert, Ulrich H. Kortenkamp

Cinderella ist eine einzigartige, technisch ausgereifte interaktive Geometrie-Lernsoftware, die sich ausgezeichnet für Studenten zum Erlernen der Euklidischen, projektiven, sphärischen und hyperbolischen Geometrie eignet. Aufgrund seines leistungsfähigen mathematischen Kerns kann Cinderella jedoch ebenfalls als Werkzeug für Wissenschaftler in der Forschung auf dem Gebiet der Geometrie und Komplexitätstheorie Anwendung finden.

Get Technische Mechanik für Bauingenieure 1: Statisch bestimmte PDF

Der erste Teil der dreib? ndigen Reihe zeigt die Untersuchung statisch bestimmter Stabtragwerke, insbesondere die Ermittlung ihrer St? tz- und Schnittgr? ?en. Zahlreiche Beispiele zeigen die Leistungsf? higkeit von Gleichgewichtsbetrachtung und Schnittprinzip, h? ufig veranschaulicht an dem Elementartragwerk Einfeldtr?

Extra resources for Abwasserwirtschaft in Österreich. Die Abwasserwirtschaft in Kärnten

Sample text

Derzeitige Belastung der Gewasser Wie aus der gegehenen Charakteristik der AlIwaSBer hervorgeht, ist die Belastung einzelner Yorfluter cine betraehtlirhe, und wird eB sieh al8 notwendig erweisen, ciner weiteren Verminderung d·er Wassergiite vorzubeugen. Die hei NNW am meiB'ten mit Ahwasserstoffen bela,steten und den hoehsten Sehadliehkeit,swert aufweisenden FluBstredien sind folgende: 34 Die Drau vou cler Miindung des Fellachhaches oherhalh Villach his zur Staatsgreuze, wohei die Wassergiite stetig ahrlimmt lind im Vergleitne mit dem Znstande hei ViIlach "ich ungefiihr l1ill das Doppelte verschlechtert.

Eindicker oderr Kliirteiche vorgesehen. eloS~ produkte riickgewonnen werden konnen. 3 Liepolt u. se aher in den meiBten Fallen fast unwirksam i,st. 1m einzelnen verteilen sieh die AbwaBBervorhehandlungen auf :31 mechanische und 2 ehemische. Von den mechani~chen sind 15 Fangstoffma"chinen, 2 Ahse~riehteranlagen, 13 Klaranlagen und ] Klarte,ich. Fiir die Siedlungsahwa,sserreinigung stehen keine GroBklaranlagen zur Verfiigung, und werden di,e Abwas6er landwirtschaftlich nieht verwertet. Sow,eit eine Vorklarung erfolgt, 60 geschieht die8 in Hausklargruhen, welche aber in de,r Hegel unzulanglieh iBt.

26 Tabelle 1. Wasserfiihrung der Drau m'/s NNW MW HW HHW Sachsenburg . Villach . . . Lavamiind . . 21,5 29,7 63,2 82 157 330 344 485 940 2100 4000 llOO Zum Vergleiche 8el III Tab. 1 die Wasserfiihrung der Drau angefiihrt. Schon bei einer Mittelwasserfiihrung is,t das Schadlichkeitsmoment in den meisten Gewassern infolge der Verdiinnung iiberwunden oder mindestens sehr herahgeminuert. 2. -fiigen, eine groBere. Von den Stad· ten und Markten des Landes weisen nur zwei eine groB,ere Bevolkerungsziffer auf, und zwar K I agenfurt mit rund 62800 und Villach mit 30000 Einwohnern.

Download PDF sample

Abwasserwirtschaft in Österreich. Die Abwasserwirtschaft in Kärnten by Dipl.-Ing. Dr. Reinhard Liepolt, Oberbaurat Dipl.-Ing. Otto Koziel (auth.)


by Charles
4.3

Rated 4.80 of 5 – based on 31 votes